Kursprogramm

Fortbildungsreihe Au-Ko Weser-Ems 2021 

Kursprogramm 2021 Anmeldung+AGB

 

Unsere nächsten Seminare…

01.02.2021 / Kurs-Nr. 2021 – 10

Aktuelles zum Thema Autismus- für Fachkräfte der Behörden bzw. anderer Kostenträger
Im Autismusbereich hat sich vieles verändert. Verschiedene Bezeichnungen – Autismus-Spektrum-Störungen, hochfunktionaler Autismus etc. – sorgen für Verwirrung und auch die steigenden Fallzahlen werfen Fragen auf. Mit dieser kostenfreien Veranstaltung möchten wir über diese Inhalte Auskunft geben und über die Arbeitsweise in den Autismus-Therapiezentren der AWE informieren.

Übersicht möglicher Themen:
• Autismus-Diagnose-Bezeichnungen: Was gilt zurzeit (ICD-10) und was kommt auf uns an Veränderungen zu (ICD-11)?
• Was bedeutet eine Verdachtsdiagnose?
• Welche Auswirkungen hat das BTHG und das ICF auf den Autismus-Bereich?
• Wie erklären sich die steigenden Fallzahlen?
• Welche standardisierte Autismus-Therapie wird in den Therapiezentren der AWE angeboten?
• Nach welcher Konzeption arbeiten wir?
• Wie binden wir Familien und das erweiterte Umfeld in die Fördermaßnahmen mit ein?
• Wie lange dauert eine autismusspezifische Förderung bei uns und wann kann sie beendet werden?
• Was benötigen Menschen mit Autismus zusätzlich bzw. nach Beendigung unserer Maßnahme an Hilfeleistungen?

Kursinhalte:
Wir bieten diese Informationsveranstaltung als offenes Angebot an festen Terminen im Jahr an. Sie können uns aber auch als Fachkräftegruppe (z. B. einer Behörde

der Sozial- oder Jugendhilfe) ansprechen. Dann würden wir mit ihnen die für Sie relevanten Themen abstimmen und diese in den Mittelpunkt der Veranstaltung stellen.

Zielgruppe:
• Fachkräfte der Behörden und Kostenträger

Termin:
• 01.02.21 | Leer

• 22.03.21 | Oldenburg
• 19.05.21 | Emden
• 22.09.21 | Bassum
• 11.11.21 | Meppen
jeweils von 09.00 – 11.00 Uhr

Auch als Online-Seminar buchbar. Sprechen Sie uns an!

Referent:
Dipl. Psych. Martina Steinhaus und Autismustherapeut*innen der AWE


03.02.2021 / Kurs-Nr. 2021 – 11

Basiskompetenzen Autismus: Einführung in Erscheinungsformen und Therapiemöglichkeiten
Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung zeigen häufig Besonderheiten in ihrem Verhalten, in ihrer Kontaktgestaltung und Kommunikation, die oft zu Missverständnissen, problematischen Situationen und Belastungen für die Betroffenen und ihren Bezugspersonen führen.

In diesem Grundlagenkurs werden Erscheinungsformen des Autismus vorgestellt und daraus therapeutische und pädagogische Ansätze und Vorgehensweisen abgeleitet.

Kursinhalte:
• Grundlagen Autismus

• Therapeutische Ansätze
• Neue Erkenntnisse und Perspektiven

Zielgruppe:
• Fachkräfte

Termin:
• 03.02.2021 | Oldenburg

• 20.07.2021 | Oldenburg
jeweils von 09.00 – 16.00Uhr

Auch als Online-Seminar buchbar. Sprechen Sie uns an!

Referent:
Dipl. Psych. Martina Steinhaus und Autismustherapeut*innen der AWE


22.02.2021 / Kurs-Nr. 2021 – 12

Freundschaft, Beziehung und Sexualität bei Menschen mit hochfunktionalen Autismusformen
Zur Kernsymptomatik des Autismus gehört die stark eingeschränkte Fähigkeit zur kontextbezogenen Interaktion und Kommunikation. Trotzdem besteht bei den betroffenen Menschen oft ein (unterschiedlich stark ausgeprägtes) Bedürfnis nach Zugehörigkeit, Liebe und sexuellem Erleben. Aus dieser Diskrepanz ergeben sich
für die Betreffenden (und ihre Bezugspersonen) mannigfaltige Hilflosigkeits- und Frustrationserfahrungen.

Das Seminar beschäftigt sich mit der besonderen Erlebenswelt autistischer Menschen bezüglich ihrer Beziehungswünsche und ihrer Bedürfnisse nach Sexualität. Es werden Methoden und Medien vorgestellt, mit denen in Einzel- und Gruppenzusammenhängen an dem Thema gearbeitet werden kann. Der Einsatz von Videosequenzen ermöglicht einen großen Praxisbezug.

Kursinhalte:
• Bandbreite zwischenmenschlicher Gefühle: Freundschaft, Liebe, Sexualität – Besonderheiten im Autismusbereich

• Emotionale und sexuelle Wünsche – persönliche und gesellschaftliche Realität
• Diversität der Sexualität
• Aufklärung und Schutz vor missbräuchlichen Situationen bzw. Verhältnissen
• Beispiele gelungener Liebesbeziehungen

Zielgruppe:
• Therapeutische und pädagogische Fachkräfte

Termin:
• 22.02.2021 | Oldenburg | 09.30 – 17.00 Uhr

Referent:
Dipl. Psych. Barbara Rittmann


Kursgebühren:
• 140 € pro Teilnehmer*in

• Für Mitglieder des autismus Regionalverbandes Weser-Ems e.V.: 80 € pro Teilnehmer*in
• 60 € pro Teilnehmer*in mit einem Schwerbehindertenstatus

Bei Halbtagesveranstaltungen verringert sich die Kursgebühr um die Hälfte.


Aus Gründen der vereinfachten und besseren Lesbarkeit ist im vorgenannten Text nur die männliche Form bei Personen- und Funktionsbezeichnungen angegeben. Gemeint ist immer auch die weibliche und diverse Form.