Feedback unserer Mitarbeiter*innen

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen über Ihre Arbeit in der Autismus-Therapie Weser-Ems gGmbH

 

 

Maike Beckmann – Schulbegleiterin (staatl. anerk. Erzieherin), ATZ Leer

Ich arbeite gerne in der AWE, weil…

  • hier ein großes „WIR“ gelebt wird,
  • ich als Schulbegleitung Klienten in ihrem Schullalltag- und leben individuell unterstützen und fördern kann,
  • mir volles Vertrauen in meiner selbständigen Arbeitsweise entgegengebracht wird und ich mich trotzdem vollumfänglich unterstützt fühle.

 

Vivien Bussler – Pädagogische Fachkraft (Sozialpädagogin B.A.), MoPäD – Mobile Pädagogische Dienste

Ich arbeite gerne für die Mobilen Pädagogischen Dienste, weil…

  • mir der Einzelkontakt zu erwachsenen Menschen mit Autismus besondere Zuwendung für eine konstruktive und wohlwollende Beziehungsgestaltung ermöglicht,
  • mir die individuelle Förderung der Freizeitgestaltung Spaß macht und ich als Mitarbeiterin Offenheit vorleben kann,
  • mich der Umgang mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum bereichert.

 

 

Michael Hedjrovi – Therapeutische Fachkraft (staatl. anerk. Erzieher), ATZ Oldenburg

Ich bin gerne Autismus-Therapeut, weil…

  • mir die vielseitige und vielschichtige Arbeit mit den Klienten, Eltern / Erziehungsberechtigten und dem Umfeld viel Freude bereitet,
  • ich eigenständig, selbstorganisiert sowie in einem kompetenten Team arbeiten kann,
  • ich individuell und auf die Symptomatik der Kinder / Erwachsenen (Klienten) abgestimmt arbeiten und fördern kann.